Tai Chi

taichi


Ist eine in China fernöstliche Kampfkunst und ganzheitliche Gesundheitsübung.

Tai ChiTaiChi1 1

ist in Europa bekannt geworden als Fitness-Programm, das im sportlichen Sinne nicht leistungsorientiert ist,

sondern zum allgemeinen geistig-psychischen und körperlichen Wohlbefinden beiträgt.

Sowie zur Stabilisierung der Gesundheit und zur Bekämpfung bestimmter Krankheiten

(z.B. im Herz-Kreislauf-Bereich) beiträgt.

Ruhige und entspannte Bewegungsabläufe des ganzen Körpers, die leicht und einheitlich miteinander verbunden wurden, führen durch die sanfte Art der Bewegungsführung zu einen beweglichen Körper und einer dehnfähigen Muskulatur.

TaiChi 2 

TaiChi

harmoniert Geist und Körper. Durch gleichmäßige fließende Bewegungen (Wechsel Spannung und Entspannung) werden Muskulatur, Herz und Kreislauf gestärkt und der Stoffwechsel  angeregt.

TaiChi 3 

Tai Chi

bringt Freude beim gemeinsamen Üben in der Gruppe.

Üben können Menschen jeden Alters um auf dem Weg des Tai Chi zufriedener und leistungsfähiger zu werden.